Fussbad.info

Fußbäder ein Mittel zur Steigerung des Wohlbefindens

Ein Fußbad zur Fußpflege kann in vielerlei Hinsicht eine positive Wirkung auf den Körper haben. Denken Sie doch dabei einfach einmal an einen eisig kalten Wintertag, an dem Sie völlig durchfroren zu Hause ankommen. Allein schon der Gedanke an die wohlige Wärme, die sich bei einem heißen Fussbad im Körper ausbreitet, sorgt schon für angenehme Entspannung.

Gehören Sie zu den Menschen, die im beruflichen Alltag viel stehen oder laufen müssen? Dann werden Sie das sprudelnde Fußbad zum Feierabend sehr schnell zu schätzen wissen. Die mit der ins Wasser eingeblasenen Luft erreichte Fußbad Massage sorgt dafür, dass sich die angespannten Muskeln wieder lockern. Durch den dabei erzeugten mechanischen Reiz lösen sich Ablagerungen an Sehen, Bändern und Muskelansätzen, die immer wieder zum Auslöser von schmerzhaften Entzündungen werden können.

Mit verschiedenen Zusätzen wird aus dem Fußbad eine wohltuende Wellnessanwendung. Ätherische Öle und andere medizinische und kosmetische Zusätze sorgen für eine Verbesserung der Durchblutung und machen die Haut weich und geschmeidig. Danach lässt sich auch lästige Hornhaut an den Außenseiten der Fersen und Zehen viel leichter entfernen.

Gehören Sie zu den Menschen, die harte Zehennägel haben, die sich oftmals nur mit einer Nagelzange zurück schneiden lassen, dann werden Sie die Vorteile der Fußbäder ebenfalls schnell zu schätzen wissen. Nicht nur die pflegenden Zusätze, sondern auch das Wasser selbst machen die Nägel weich, so dass sie sich anschließend viel leichter schneiden lassen.

Auch Schweißfüßen kann man mit einem Fussbad gut zu Leibe rücken. Schaut man in ein Buch der natürlichen Heilkunde, dann erfährt man, dass hier verschiedene Salze gute Dienste leisten können. Im einfachsten Fall hilft hier auch schon mal ein Teelöffel einfaches Kochsalz. Außerdem stehen für diesen Fall auch medizinisch wirksame Zusätze zur Verfügung, die gleich die den lästigen Geruch bildenden Bakterien mit abtöten und ganz nebenher dem gefürchteten Fußpilz vorbeugen.